Bild: © Unsplash

VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V.

VEA

Prozesse/Anlagen, in denen Unternehmen Energieträger einsetzen

Die Mitgliedsunternehmen kommen branchenübergreifend aus allen Wirtschaftszweigen. Die Prozesse sind dementsprechend vielfältig. Die Unternehmen nutzen ihre Energieträger entweder unmittelbar für ihre Prozesse oder zur Wärme- und Stromerzeugung.

Welche Energieträger werden eingesetzt?

Erdgas und Strom sind die Hauptenergieträger bei den VEA-Mitgliedsunternehmen. Andere Energiearten wie flüssiges Gas, Holzpellets und Wasserstoff spielen allerdings ebenfalls eine Rolle.

Gesamtverbrauch der jeweiligen Energieträger

Unsere Mitgliedsunternehmen verbrauchen jährlich rund 35 TWh Strom und über 50 TWh an Erdgas. Zusammen gerechnet sind dies circa 85 TWh/a. Im Durchschnitt entspräche dies einem Verbrauch von 13,75 GWh/a Kunde bei 4.600 Unternehmen.

Die VEA-Initiative Klimafreundlicher Mittelstand unterstützt mittelständische Unternehmen dabei, klimafreundlich zu agieren und CO2 einzusparen. Wir zeigen auf, warum klimafreundliches Handeln sinnvoll ist, wie damit Kosten gesenkt und die Klimaschutzanforderungen der Kunden besser erfüllt werden können. Über 730 Unternehmen beteiligen sich bereits aktiv an der Initiative. Unser Angebot begleitet und befähigt Unternehmen auf ihrem individuellen Weg zu einer besseren CO2-Bilanz. Und gemeinsam geht es besser, deshalb setzt die VEA-Klimainitiative auf den regen Austausch von Best-Practices und erfolgreichen Maßnahmen der Mitglieder untereinander. Darüber hinaus bieten wir frei zugänglich über 70 Praxisbeispiele für schnell umsetzbare Energieeinsparmaßnahmen an.

Hier geht zur VEA-Initiative Klimafreundlicher Mittelstand: www.klimafreundlicher-mittelstand.de

Teilen Sie diesen Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin